Das erste Update im neuen Jahr ist eher klein, aber nicht ganz unbedeutend. Es wird jetzt ein anderer Mechanismus, der entscheidet, ob ein Benutzer bestimmte Aktionen ausführen darf oder nicht, verwendet. Das beseitigt nun hoffentlich endgültig das Problem, durch das nach einem Update Administratoren die Bearbeitungsrechte für Einsatzberichte verloren haben (Issue auf GitHub). Dafür ist nun mindestens WordPress 3.7 notwendig, und es kann sein, dass ich diese Voraussetzung in der nächsten Zeit weiter anhebe, um neuere Funktionen von WordPress nutzen zu können.

Unterdessen bastle ich schon an Version 1.2, da wird sich hauptsächlich an der Tabelle (Shortcode einsatzliste) etwas tun.

Release Notes

  • Problem mit Benutzerrechten behoben
  • Getestet mit WordPress 4.4
  • Mindestanforderung auf WordPress 3.7 angehoben
Version 1.1.3

6 Gedanken zu „Version 1.1.3

  • 16. Januar 2016 um 16:16
    Permalink

    Hallo
    wir haben seit kurzen das Plugin eingesetzt. Jetzt habe ich mit dem Shortcuts [einsatzjahre]
    Probleme.
    Die Liste der Jahre wird sauber angezeigt. Leider enthält der Link kein Slash hinter Einsatzberichte
    http://feuerwehr-erbach-rheingau.de/einsatzberichte2016.
    Ist das ein Konfigurationsfehler?
    Ich setzte das Plugin mit WordPress 4.4 mit dem Theme Radiale ein.
    Gibt es auch ein Shortcuts für den letzten Einsatz ?
    Ansonsten sind wir sehr zufrieden mit dem Plugin
    Weiter so 🙂
    Gruss
    Stefan

    • 16. Januar 2016 um 17:20
      Permalink

      Hallo Stefan,
      ich konnte das gerade nachstellen, wenn ich die Permalinkstruktur auf „Numerisch“ stelle. Habt ihr das auch so?
      Für den letzten Einsatz gibt es derzeit keinen Shortcode, aber ich bin gerade dabei, ein Limit für die Einsatzliste einzubauen. Würde das reichen? Ansonsten gäbe es auch noch das Widget, das auf einen Einsatz beschränkt werden könnte.
      Grüße,
      Andreas

    • 17. Januar 2016 um 17:04
      Permalink

      So, das Problem sollte mit der gerade erschienenen Version 1.1.4 behoben sein 🙂

  • 19. Januar 2016 um 9:46
    Permalink

    Wenn du eh das Ziel hast die Tabelle zu überarbeiten, hast du dann mal drüber nachgedacht diese responsive zu gestalten?

    • 19. Januar 2016 um 10:10
      Permalink

      Ja, das ist mit einer der Gründe 🙂

      • 19. Januar 2016 um 16:28
        Permalink

        Genial! 🙂

Kommentare sind geschlossen.