Mit Templates kann das Aussehen verschiedener Elemente an das Design der eigenen Seite angepasst werden. Derzeit können ein Widget und die Einsatzberichte selbst mit Templates gestaltet werden. Ein Template ist dabei ein Stück Text, das auch HTML-Code enthalten kann und mit Platzhaltern versehen ist. Diese Platzhalter werden bei der Anzeige mit den Angaben des jeweiligen Einsatzberichts gefüllt.

Platzhalter

Folgende Platzhalter beziehen sich auf einen Einsatzbericht:

  • %title% Titel des Einsatzberichts
  • %date% Datum der Alarmierung
  • %time% Zeitpunkt der Alarmierung
  • %content% Der Beitragstext des Einsatzberichts
  • %location% Ort des Einsatzes
  • %duration% Dauer des Einsatzes
  • %incidentType% Art des Einsatzes
  • %incidentTypeColor% Farbe der Art des Einsatzes
  • %vehicles% Auflistung der Fahrzeuge
  • %additionalForces% Ausflistung der weiteren am Einsatz beteiligten Kräfte
  • %typesOfAlerting% Auflistung der Alarmierungsarten
  • %url% URL zum Einsatzbericht
  • %number% Einsatznummer
  • %seqNum% Laufende Nummer
  • %annotations% Vermerke
  • %featuredImage% Beitragsbild, sofern vorhanden
  • %yearArchive% URL zum Jahresarchiv (bezogen auf das Kalenderjahr des aktuellen Einsatzes)

Folgende Platzhalter sind unabhängig von einem Einsatzbericht:

  • %feedUrl% URL zum Feed mit den neuesten Einsatzberichten

Hinweise

  • Der Platzhalter %incidentTypeColor% ist für die Verwendung in CSS-Anweisungen (z.B. color oder background-color) gedacht. Sollte kein Farbwert gefunden werden, wird der Platzhalter mit inherit gefüllt.
  • %annotations% sollte mit einem Container wie p, div oder span umschlossen werden

Changelog

Version Bemerkung
1.1.0 Template für Widget eingeführt
1.2.2 Platzhalter %seqNum% hinzugefügt
1.3.2 Platzhalter %annotations% hinzugefügt
1.4.0 Layout von Einsatzbericht und Auszug per Template; Platzhalter %incidentTypeColor%, %vehicles%, %additionalForces%, %typesOfAlerting%, %content%, %featuredImage% und %yearArchive% hinzugefügt