Fahrzeuge

Die ausgemusterten Fahrzeuge werden anfänglich nicht gezeigt

Wenn ein neues Fahrzeug beschafft wird, muss meist ein altes dafür weichen. Nicht so in diesem Plugin, die Liste der Fahrzeuge wird immer länger. Damit es nicht zu unübersichtlich wird, können ausgemusterte Fahrzeuge nun als außer Dienst markiert werden. Diese Fahrzeuge werden dann beim Anlegen neuer Einsatzberichte vorerst versteckt. Über einen Klick auf Fahrzeuge außer Dienst sind sie weiterhin erreichbar, z. B. um alte Einsatzberichte nachzutragen. Beim Bearbeiten von Einsatzberichten, die ein ausgemustertes Fahrzeug zugewiesen haben, erweitert sich die Liste automatisch.

Außerdem werden nun die Fahrzeuge beim Verfassen und Bearbeiten von Einsatzberichten in der individuell festgelegten Sortierung angezeigt.

Bisher konnten Fahrzeuge schon mit einer Seite verlinkt werden, um aus den Einsatzberichten heraus weitergehende Informationen zugänglich zu machen. Nun gibt es ein weiteres Feld, in das eine beliebige URL eingetragen werden kann. Das ermöglicht Links auf andere Webseiten, aber auch die Verwendung von Sprungmarken. Wird sowohl eine Seite als auch eine URL angegeben, hat die URL Vorrang.

Einheiten

Wie die Fahrzeuge können nun auch die Einheiten mit einer Seite oder einer beliebigen URL verlinkt werden.

Dass Fahrzeuge und Einheiten verknüpft werden können ist schon geplant, hat es aber nicht mehr in dieses Release geschafft.

Templates

Es gibt einen neuen Platzhalter für das Einsatzende: %endTime%. Er zeigt Datum und Uhrzeit in dem Format, das unter Einstellungen › Allgemein für die ganze Seite festgelegt wurde.

Der Platzhalter %yearArchive% wurde in Version 1.4.0 eingeführt und kann in Einsatzberichten verwendet werden, um einen Link auf das Jahresarchiv anzuzeigen. Dabei bezog sich der Link immer auf das Jahr des Einsatzberichts. Mit diesem Update kann der Platzhalter am Ende des Widgets Letzte Einsätze (eigenes Format) verwendet werden und zeigt dabei immer auf das Archiv des laufenden Jahres.

Verschiedenes

Die Einsatzliste hat auf Mobilgeräten eine kleine Anpassung erhalten, sodass ein Tippen auf den Hintergrund einer Zeile ebenso zum Einsatzbericht führt. Eine kleine Korrektur wurde vorgenommen, um die Kompatibilität zum Plugin Essential Addons for Elementor zu erhöhen.

Das Plugin setzt nun PHP 5.6 oder neuer voraus.

Version 1.7.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.