Das letzte große Release (Version 1.1.0) liegt nun schon 4 Monate zurück, eine deutlich längere Pause als geplant. Wobei der Begriff Pause nicht ganz passend ist, die Arbeiten an Version 1.2.0 liefen nun seit Januar, zeitgleich entstanden die kleinen Updates 1.1.3, 1.1.4 und 1.1.5.

Das zentrale Element in diesem Update ist die tabellarische Übersicht über die Einsatzberichte, die über den Shortcode [einsatzliste] eingefügt werden kann. Über die Zeit haben sich so einige Wünsche rund um diese Liste angesammelt, sodass es jetzt einmal Zeit für einen großen Umbau wurde. Als optisch auffälligste und gleichzeitig unauffälligste Änderung ist das Responsive Design zu nennen. Die Ansicht am Computer oder Tablet hat sich im Prinzip nicht verändert, allerdings bekommen Smartphones jetzt eine an die Displaygröße angepasste Version der Tabelle zu sehen. Außerdem gibt es eine Reihe neuer Einstellmöglichkeiten für die Tabelle, die schon in der Dokumentation zu finden sind.

Beim Bearbeiten der Einsatzberichte ist das Häkchen für den Fehlalarm umgezogen in eine neue Box „Vermerke“. Diese ist womöglich ganz rechts unten zu finden, kann aber mit der Maus an eine andere Stelle gezogen werden, die besser passt. Neu ist auch der Vermerk „Besonderer Einsatz“. Das kann später dazu benutzt werden, aus allen Einsatzberichten ein paar besondere hervorzuheben. Das ist beispielsweise eine der neuen Optionen der Einsatzliste.

Auch die Anzeige der Einsatzberichte zwischen den normalen Beiträgen von WordPress wurde überarbeitet. So werden die Einsatzberichte auf Wunsch nun überall dort mit angezeigt, wo Beiträge auch angezeigt werden. Wenn in den Einstellungen eine Kategorie angegeben wurde, in der die Einsatzberichte erscheinen sollen, dann werden die Berichte dieser nun auch wirklich zugeordnet. Bisher wurden die Einsatzberichte dort nur hineingetrickst. Auch hier ist es möglich, nur die besonderen Einsatzberichte auftauchen zu lassen.

Ansonsten gab es nur ein paar kleinere Änderungen und eine Fehlerbehebung.

Ich rechne fest damit, dass demnächst auch gleich eine Version 1.2.1 veröffentlicht wird, denn das neue Design der Einsatzliste könnte durchaus mit dem einen oder anderen Theme … (was ist das Gegenteil von harmonieren?). Ein bereits bekanntes Problem ist, dass der Zebralook bei Einsatzlisten mit Monatstrennung je nach Anzahl der Einsatzberichte nicht immer mit der gleichen Farbe beginnt. Und ja, ich gebe das Update trotzdem heraus, weil es sonst April wird, bis ich zufrieden bin 😉.

Vielen Dank an Christian Posluschni für die Hilfe beim Responsive Design und auch an alle Betatester, die schon mal die gröbsten Schnitzer aufgespürt haben.

Changelog

  • Die tabellarische Übersicht passt sich nun Mobilgeräten an
  • Einsatzberichte können als besonders markiert werden
  • Neue Optionen für Shortcode einsatzliste: Nur besondere Einsätze anzeigen, Anzahl der Berichte limitieren, Link zum Bericht muss nicht mehr der Titel sein, kein Link bei fehlendem Beitragstext, Links generell abschaltbar
  • Beim Anlegen neuer Einsatzberichte wird die Alarmzeit vorbelegt
  • Anweisungen beim CSV-Import klarer formuliert
  • Einsatzberichte werden nun tatsächlich der eingestellten Kategorie zugeordnet
  • Anzeige der Einsatzberichte zwischen normalen Beiträgen ist an mehr Stellen möglich und kann auf besondere Einsätze beschränkt werden
  • Beschriftungen (u.a. für die Barrierefreiheit) überarbeitet
  • Der Inhalt der Kurzfassung kann auch wieder WordPress selbst überlassen werden
  • Bei geschützten Beiträgen wurden die Einsatzdetails auch ohne Eingabe des Passworts angezeigt
Version 1.2.0