Es ist soweit, sie ist da, die Version 1.0! Irgendwie hatte ich mir das ja pompöser vorgestellt, aber vielleicht ist die Ehrfurcht vor der 1.0 nur so ein Informatikerding…

Release Notes

  • Basispfad der Einsatzberichte (bisher einsaetze) kann eingestellt werden
  • Hinweis bei Überschneidung von Basispfad und dem Pfad einer Seite
  • Einsatzberichte können Schlagworte der Beiträge nutzen
  • Jeder in WordPress vorhandene öffentliche Beitragstyp kann nun als Fahrzeugseite verwendet werden
  • Einsatzberichte können in einer bestimmten Beitragskategorie eingeblendet werden
  • Neue Spalte für Einsatzliste: Datum + Zeit
  • Kurze Spaltentitel der Einsatzliste (Nummer, Datum, Zeit, Dauer) werden auch bei wenig Platz nicht mehr umgebrochen
Version 1.0.0

6 Gedanken zu „Version 1.0.0

  • 1. Oktober 2015 um 8:42
    Permalink

    Super, wird es in Zukunft die Möglichkeit geben kleine Bilder für die Fahrzeuge anzeigen zu lassen? Oder eine Einsatzkarte?

    • 1. Oktober 2015 um 8:43
      Permalink

      Ja, wird es beides geben 🙂

  • 14. Oktober 2015 um 21:22
    Permalink

    Klasse Update! Auf die Karte freue ich mich jetzt schon!

    Cool wäre auch eine Statistikfunktion:
    – Einsätze durchschnittlich mit xx Personen
    – Fahrzeug aaa x-mal im Jahr eingesetzt
    – Gesamtdauer der Einsätze im Jahr
    etc.

    • 14. Oktober 2015 um 23:52
      Permalink

      Danke 🙂
      Die Statistikfunktion ist ein Punkt, der von Beginn des Projektes an auf meiner Liste stand. Bisher ist der immer hinter runtergefallen, einfach weil andere Dinge dringender waren. Generell habe ich wengier an der Präsentation der Einsatzberichte gearbeitet (außer es war etwas wirklich essentielles z.B. die Spalten der Einsatzliste einstellbar zu machen), sondern mehr an der Art und Weise wie die Einsatzberichte gespeichert und bearbeitet werden. Der Gedanke dahinter war, dass Präsentation und Auswertung auch rückwirkend geändert werden können, die Hauptsache ist, die Daten vernünftig ins System zu bekommen.

      Das nächste Update wird ein bisschen von beidem haben. Zum einen gibt es ein neues Widget, das von HTML-affinen Administratoren komplett auf das Design der Seite angepasst werden kann, und zum anderen arbeite ich derzeit am Import von CSV-Dateien. Das letztere ist vermutlich für bestehende Nutzer eher unspannend, aber auch hier gilt wieder: Erst einmal die Daten (von neuen Nutzern) ins System bekommen, wenn die dort einmal sind, kann man alles andere damit auch später machen.

      Allerdings ertappe ich mich auch dabei, dass ich so einen Punkt wie Statistiken am liebsten gleich komplett abfeiern würde. Mit eigener Seite im Adminbereich, Diagrammen, Shortcodes, etc… Dabei wäre vermutlich schon vielen mit der Seite im Adminbereich mit einer Aufstellung der wichtigsten Daten geholfen und ich könnte das schrittweise erweitern.

      • 20. Oktober 2015 um 9:16
        Permalink

        Ein komplett anpassbares Widget ist natürlich großartig. Eine Importfunktion ist für mich zwar uninteressant, du hast aber Recht, für neue Nutzer möglicherweise elementar wichtig.

        Statistiken kann man natürlich auf vielerlei Art umsetzen. Eher etwas kleiner, oder ein komplexes System was alle Details rausbläst. Ich denke, wenn du etwas kleiner anfängst und dann auf die (wahrscheinlich) völlig unterschiedlichen Anregungen der Nutzer reagierst, hast du einen guten Zwischenweg. Mir würde was kurzes, knackiges völlig ausreichen.

        • 20. Oktober 2015 um 9:55
          Permalink

          Danke für das Feedback. Ich denke, so werde ich es machen.

Kommentare sind geschlossen.